RUBICON

Art

Selbstfahrer

Tankinhalt

9000 l

Gestängebreite

36 - 52 m

Gestängevarianten

ALU

RUBICON

Art

Selfpropelled

Tankinhalt

9000 l

Gestängebreite

36 - 52 m

Gestängevarianten

ALU

Pommier Aluminiumgestänge

Wenn es um breite Gestänge geht, ist POMMIER in Innovation und Design Marktführer.

Ihre 30-jährige Erfahrung bietet Landwirten in Anbetracht einer leichteren, stärkeren und umfassenderen Gestängeoption echte Vorteile.

Die zweigeteilten RA 36 bis 52 m- Gestänge haben sich in Feldleistung und Zuverlässigkeit bewährt, und die Vorteile der Gewichtsreduzierung gegenüber Stahl sind nicht zu unterschätzen.

Die optionale AutoHeight-Steuerung setzt neue Maßstäbe in der Leistung des breiten Gestänges. Die niedrigere Höhe des Gestänges sorgt für eine bessere Driftkontrolle.

Mit den RA-Gestänge wie äquivalente Stahlkonstruktionen und in Kombination mit der patentierten YOM-Dämpfung von POMMIER, werden die beim Spritzen auf die Mitte übertragenen Kräfte und Kräfte erheblich reduziert.

POMMIER-Soft-Close-Funktion schützt das Gestänge beim Zusammenklappen.

rubicon-booms-pommier-alu-booms.jpg

AutoHeight- Gestängesteuerung

Die AutoHeight-Steuerung ermöglicht eine stressfreie Steuerung der Gestängehöhe, da sie die korrekte Betriebshöhe der Düse beibehält, eine bessere Anwendung bietet und die Spritzabweichung verringert.

AutoHeight verwendet Ultraschallsensoren, die an der Gestängemitte und den Flügeln angebracht sind, um eine voreingestellte Höhe des gesamten Gestänges über dem Boden oder dem Erntegut zu steuern und beizubehalten. Die für Feldbedingungen entwickelten Sensoren sind robust und präzise.

Die Proportionalventilsteuerung der einzelnen Höhenkorrekturen des Gestänges erfolgt gleichmäßig und automatisch. AutoHeight behält eine vorgewählte Gestängehöhe vom Boden oder vom Erntegut bei.

rubicon-booms-autoheight-boom-control.jpg

ActivAir

ActivAir ist ein System zum schnellen Ein- und Ausschalten der Düse, bei dem die eingebaute Luftzufuhr des Rubicon zum sofortigen Öffnen und Schließen der tropffreien Düsen während des Spritzens verwendet wird.

Der Luftdruck wird entlang des Gestänges durch 8-mm-Schläuche verteilt, um die Magnetventile elektrisch zu aktivieren, und dann durch 4-mm-Schläuche zu jedem nicht-Tropfventil.

Die schnelle Düsensteuerung von ActivAir ist schnell und präzise und eignet sich daher ideal für Steuersysteme von AutoSection. Außerdem sind die Spritzleitungen in 9 bis 18 Abschnitte unterteilt, um ein Minimum an Overspray zu gewährleisten, wenn die AutoSection-Steuerung in Betrieb ist.

Wenn ein Magnetventil aktiviert wird, um die Düsen einzuschalten, öffnet der Luftdruck die tropffreien Ventile und die Düsen beginnen zu spritzen. Wenn der Elektromagnet deaktiviert ist, um die Düsen auszuschalten, werden die tropffreien Ventile unter Federspannung geschlossen gehalten.

Wenn die Düsen ausgeschaltet sind, zirkuliert das Fluidsystem kontinuierlich mit hohem Volumen durch die Gestängerohre, um sicherzustellen, dass das Gestänge gefüllt ist, bevor das Spritzen beginnt.

rubicon-booms-activair.jpg

Beleuchtung

Mit dem Beleuchtungsset unter dem Gestänge kann das Spritzen noch lange nach Sonnenuntergang fortgesetzt werden.

Wenn nachts die Möglichkeit zum Spritzen besteht, ist es mit dem umfangreichen Beleuchtungspaket von RUBICON viel einfacher.

Das hintere Treppenlicht wird vom Kabinendach aus aktiviert, um den Weg entlang der Plattform zu zeigen.

Die nach vorne gerichtete LED-Lichtleiste, die in der Mitte des Gestänges montiert ist, und seitlich ausgerichtete Leuchten beleuchten die Strecke zum und um das Feld bis zu einer Entfernung von 150 m.

Die Blue Cast Lights unter dem Gestänge bieten eine klare und nicht-invasive Sicht bis zum Ende des Gestänges und für die visuelle Gestaltung funktionierender Düsen.

rubicon-booms-lighting.jpg

Gestänge Center

RUBICON definiert die Stabilität des Gestänges neu: Das revolutionäre Gestängeaufhängungssystem ermöglicht die unabhängige Einstellung der Steifigkeitskontrolle der Federn und Kolben, die an beiden Seiten des Mittelrahmens befestigt sind. Das Gestänge bleibt unter den rauesten Betriebsbedingungen stabil. Der breite Mittelrahmen bietet eine hervorragende Sicht auf der Straße. Durch die Federspannung wird der mittlere Rahmen in der mittleren Position gehalten, während der hydraulische Dämpfer die Energie der Gestängebewegung absorbiert. Ein von der Kabine aus betätigter hydraulischer Stellantrieb übt mehr oder weniger Druck auf die Feder aus, um den Widerstand zu verändern.

Feldversuche wurden mit einem nur 50 cm hohen Gestänge und Geschwindigkeiten von bis zu 50 km / h (Umdrehungen mit bis zu 30 km / h) durchgeführt, ohne dass das Gestänge den Boden berührt!

Der breite Mittelrahmen bietet eine hervorragende Sicht auf der Straße.

Durch die Federspannung wird der mittlere Rahmen in der mittleren Position gehalten, während der hydraulische Dämpfer Energie aus der Bewegung des Gestänges absorbiert. Ein hydraulischer Aktuator, der von der Kabine aus betätigt wird, übt mehr oder weniger Druck auf die Feder aus, um den Widerstand zu verändern.

rubicon-booms-boom-centre.jpg

Paralift

Der ParaLift ist extra breit und bietet die Basis für eine unschlagbare Gestängestabilität. Er ist in 1,7 m Zentren am Fahrgestell verankert und nimmt das Gestänge in 2,3 m Breite auf. Die Breite und Torsionsfestigkeit von ParaLift übertrifft die Anforderungen für die derzeit breitesten Gestänge deutlich.

Zwei große ParaLift-Tauchzylinder mit Stickstoffansammlung versorgen das Gestänge mit vertikaler Dämpfung und Höhenkontrolle. Das Gestänge kann von 0,5 m bis 2,7 m über dem Boden angehoben werden.

Ein luftbetätigtes ParaLift-Verriegelungssystem sichert das Gestänge für einen sicheren Straßentransport in Position.

rubicon-booms-paralift.jpg