home,page,page-id-3464,page-template,page-template-full_width-php,ajax_fade,page_not_loaded,,,wpb-js-composer js-comp-ver-3.6.12,vc_responsive

Produktneuheiten AGRITECHNICA 2011 - NAVIGATOR Elektronik

10 November 2011
NAVIGATOR with HC 6500

NAVIGATOR mit mehr Elektronikausstattung


Komfortabler Spritzcomputer HC 6500
Durch den großen Farbbildschirm und die Joystick Bedienung ist der HARDI Controller 6500 ein High-End-Spritzcomputer. Speziell entwickelt für den Pflanzenschutzeinsatz. Durch den HC 6500 wird die NAVIGATOR umso mehr zur cleveren Entscheidung.

 

Design und Ergonomie
Der HC 6500 ist speziell für den Spritzeinsatz entwickelt. Das bedeutet keine Kompromisse in der Funktionalität, um anderen Gerätebedienungen gerecht zu werden. Das ergonomisch optimale Design erleichtert die Bedienung und ermöglicht lange stressfreie Arbeitstage. Beispielsweise sind alle Funktionen, die direkt während der Spritzarbeit benötigt werden, direkt auf dem Joystick zu bedienen, ohne dass der Arm von der Armlehne angehoben werden muss. Der Farbbildschirm des HC 6500 ist auch bei Sonnenlicht hervorragend lesbar. Auf dem Bildschirm werden während des Einsatzes, sechs Informationen angezeigt. Der Anwender kann fünf von ihnen frei auswählen. Alle Daten und auch der Strom werden mit nur einem Kabel, zwischen Schlepper und Gerät transferiert.


Sehr einfache Bedienung

Eine Serie von Pre-Set Informationen stehen zur Verfügung und können einfach per Knopfdruck aufgerufen werden. Sie erscheinen dann auf dem großen Bildschirm. Der HC 6500 hat eine integrierte Hilfefunktion. Diese kann zu jedem Zeitpunkt eines laufenden Prozesses betätigt werden. Auch Servicehinweise und Bedienwarnungen erscheinen automatisch, um dem Anwender Hilfestellung zu geben. Der HC 6500 kann absolut intuitiv bedient werden. Die Kundenzufriedenheit nach fünf Jahren Erfahrung an den COMMANDER i Geräten, bestätigen dieses.


Die clevere Entscheidung

Falls ein hohes Niveau an Funktionalität und vielfältige Ausstattungen gewünscht werden, ist der HC 6500 an der NAVIGATOR die clevere Entscheidung.


 

NAVIGATOR Anhängespritze  – ISOBUS kompatibel
HARDI NAVIGATOR Geräte können direkt über ein im Betrieb vorhandenes virtuelles ISOBUS Terminal bedient werden. Um die Bedienung von komplett ausgestatteten Feldspritzen zu vereinfachen, gehört zur Ausrüstung der NAVIGATOR ISOBUS Geräte, der bewährte HARDI GRIP. Damit können die primären Spritzfunktionen und die Teilbreitenschaltung einfach und sicher bedient werden. Des Weiteren wird eine SetBox eingesetzt, um Gerätespezifische Ausstattungen, wie z. B. IntelliTrack Lenkung direkt anzusteuern.

 

 

 
  • RELATEDINFO