home,page,page-id-3464,page-template,page-template-full_width-php,ajax_fade,page_not_loaded,,,wpb-js-composer js-comp-ver-3.6.12,vc_responsive

Düsentypen

Standardflachstrahldüsen (ISO-F-110)

110° Flachstrahldüse für alle Einsätze. Empfohlen für alle Anwendungen, bei denen eine optimale Bedeckung erforderlich ist.

(mehr...)

 

110° Flachstrahldüse für alle Einsätze. Empfohlen für alle Anwendungen, bei denen eine optimale Bedeckung erforderlich ist. Diese Düsen bieten eine exzellente und gleichmäßige Querverteilung der Flüssigkeit, bei Gestängehöhen von 35 bis 70 cm (50 cm wird empfohlen, so werden unebenes Gelände und die Gestängebewegungen berücksichtigt.)

  • ISO: Durchfluss, Farbe und äußere Abmessungen

  • Arbeitsdruck: 1.5 bis 5 bar

  • Empfohlen für HARDI TWIN Spritzen.

  • SYNTAL – mit Präzision gespritzter Thermoplast

  • CERAMIC – für extrem hohe Haltbarkeit

  • COLOR TIP – für sichere und einfache Handhabung
 

LowDrift Düsen (LD-110)

110° LowDrift Düsen werden empfohlen, wenn keine optimalen Anwendungsbedingungen vorhanden sind (Abdriftrisiko durch höhere Fahrgeschwindigkeit), die Behandlung aber nicht verschoben werden kann.

(mehr...)

 

110° LowDrift Düsen werden empfohlen, wenn keine optimalen Anwendungsbedingungen vorhanden sind (Abdriftrisiko durch höhere Fahrgeschwindigkeit), die Behandlung aber nicht verschoben werden kann. Mittels eines Vorzerstäubers in der Düse wird erreicht, dass der Druck am Düsenmundstück reduziert ist und somit größere Tropfen entstehen.

  • ISO: Durchfluss, Farbe und äußere Abmessungen

  • Arbeitsdruck: 1.5 bis 5 bar

  • Vorzerstäuber entwickelt für minimale Chemikalienrückstände.

  • SYNTAL – mit Präzision gespritzter Thermoplast

  • CERAMIC – für extrem hohe Haltbarkeit

  • COLOR TIP – für sichere und einfach Handhabung

     

Diese Düsen bieten eine exzellente und gleichmäßige Querverteilung der Flüssigkeit, bei Gestängehöhen von 35 bis 70 cm (50 cm wird empfohlen, so werden unebenes Gelände und die Gestängebewegungen berücksichtigt).

 

MINIDRIFT Luftinjektordüsen

Die HARDI MINIDRIFT Düse sollte gewählt werden, wenn es aufgrund von Wind keine optimalen Anwendungsbedingungen gibt, die Behandlung aber nicht verschoben werden kann.

(mehr...)

 

Die HARDI MINIDRIFT Düse sollte gewählt werden, wenn es aufgrund von Wind keine optimalen Anwendungsbedingungen gibt, die Behandlung aber nicht verschoben werden kann. Bei niedrigem Spritzdruck wird die maximale Abdriftreduzierung erreicht.

  • Luftinjektordüse

  • ISO: Durchfluss, Farbe und äußere Abmessungen

  • Arbeitsdruck: 1 bis 6 bar

  • Aufwandmengen von 60 bis 400 l/ha (bei 8 km/h)

  • SYNTAL – mit Präzision gespritzter Thermoplast

 

Diese Düsen bieten eine exzellente und gleichmäßige Querverteilung, bei Gestängehöhen von 40 bis 90 cm. Das Tropfenspektrum ist grob (G) bis sehr grob (SG). Dies sorgt für eine gute Abdriftkontrolle, ohne dass die Bedeckung und Anlagerung auf den Blättern zu stark reduziert wird. Der Venturieinsatz kann zum Reinigen der Düse einfach entnommen werden.

 

MINIDRIFT Duo

Die HARDI MINIDRIFT Duo Düse sollte gewählt werden, wenn es aufgrund von Wind keine optimalen Anwendungsbedingungen gibt, die Behandlung aber nicht verschoben werden kann.

(mehr...)

 

Die HARDI MINIDRIFT Duo Düse sollte gewählt werden, wenn es aufgrund von Wind keine optimalen Anwendungsbedingungen gibt, die Behandlung aber nicht verschoben werden kann. Bei niedrigem Spritzdruck wird die maximale Abdriftreduzierung erreicht. Die MINIDRIFT Duo Düsen sind als abdriftreduzierend in die JKI-Liste „verlustmindernde Technik“ eingetragen.

  • Arbeitsdruck: 1.5 bis 6 bar
  • ISO: Durchfluss, Farbe und äußere Abmessungen
  • 30° vorwärts und rückwärts Winkel
  • Wasseraufwandmengen von 125 bis 420 l/ha (bei 8 km/h)
  • SYNTAL – Präzision gespritzter Thermoplast

 

Die kompakten Luftinjektordüsen produzieren ein mittleres bis sehr grobes Tropfenspektrum. Somit ist eine sichere Abdriftvermeidung, ohne Risiko für eine schlechte Anlagerung oder Bedeckung auf Blättern, möglich. Die beiden gewinkelt applizierten Spritzbilder, erhöhen die Anzahl von Tropfen auf der Zielfläche, im Vergleich zu normalen Injektordüsen. Dieses führt zu einer besseren Bedeckung in dichten Kulturen und auf vertikalen Zielflächen.

HARDI Minidrift Duo Düsen werden mit der ISO Kappe 334083 an den HARDI SNAP-FIT Düsenhaltern befestigt.  Die Kappe ist nicht im Lieferumfang enthalten und muss separat bestellt werden. 

 

 

INJET Luftinjektordüsen

Die HARDI INJET Düsen können bei ungüstigen Wetterbedingungen eingesetzt werden, wenn die Behandlung nicht verschoben werden kann.

(mehr...)

 

Die HARDI INJET Düsen können bei ungünstigen Wetterbedingungen eingesetzt werden, wenn die Behandlung nicht verschoben werden kann. Die INJET Düsen werden für die Anwendungen empfohlen, bei denen die Abdriftreduzierung im Vordergrund steht.

  • Luftinjektordüsen mit großer Abdriftreduzierung
  • ISO: Durchfluss, Farbe und Bezeichnung
  • Arbeitsdruck: 3 bis 8 bar
  • Aufwandmengen von 60 bis 785 l/ha (bei 8 km/h)
  • B-JET Randdüsen für exakte Applikation, entlang von Nichtzielflächen und Gewässern.
  • Lieferbar in SYNTAL und CERAMIC.

 

HARDI INJET & B-JET Düsen werden mit der ISO Kappe 334083 an den HARDI SNAP-FIT Düsenhaltern befestigt.  Die Kappe ist nicht im Lieferumfang enthalten und muss separat bestellt werden. 

 

QUINTASTRREAM

Die Einzelstrahlen sind so gewinkelt, dass eine optimale Überlappung erreicht wird. Die QUINTASTREAM Düsen können mit Filtergehäusen ohne Sieb eingesetzt werden.

(mehr...)

 

Die fünf Löcher haben unterschiedliche Durchflussmengen. Der mittlere Strahl bringt die größte Menge aus, die äußeren die Geringste. Die Einzelstrahlen sind so gewinkelt, dass eine optimale Überlappung erreicht wird. Die QUINTASTREAM Düsen können mit Filtergehäusen ohne Sieb eingesetzt werden (Best.-Nr. 725737).

  • Einfache und schnelle Umrüstung der Feldspritze zur Flüssigdüngerausbringung.

  • 5 Einzelstrahlen zur Minimierung von Verbrennungen.

  • ISO: Durchfluss, Farben und Abmessungen

  • Druckbereich 1.5 bis 5 bar

  • Einfach zu reinigen.
  • Gestängehöhe 35 – 100 cm

 

Einzigartiges, zum Patent angemeldetes System. Auch Gestängebewegungen und unterschiedliche Drücke haben keinen negativen Einfluss auf die Verteilung

 

 

F-80 – Flachstrahldüsen

Diese Düsen bieten einen Spritzwinkel von 80°.

(mehr...)

 

Diese Düsen bieten einen Spritzwinkel von 80°. Bei Gestängen mit Arbeitsbreiten von mehr als 24 m, liegt die Arbeitshöhe oftmals über 50 cm, oberhalb der Zielfläche. 80° Düsen bieten eine gute Bedeckung und reduzierten Abdrift bei diesen größeren Gestängehöhen. Diese Düsen können ebenfalls in Bandspritzen eingesetzt werden.

  • ISO: Durchfluss, Farbe und äußere Abmessungen

  • 80° Spritzwinkel

  • Arbeitsdruck: 1.5 bis 5 bar

  • Empfohlen für HARDI TWIN Spritzen.

  • SYNTAL – mit Präzision gespritzter Thermoplast

  • CERAMIC – für extrem hohe Haltbarkeit

 

Die 80° Düsen sind sinnvoll bei großen Gestängebreiten, Bandspritzen oder an Droplegs (Unterblattdüsen) in Mais oder Spargel usw.

 

DUOCAP

Düsenkappe für 2 Düsen - Beim Einsatz von zwei ISO-F oder ISO-LD Flachstrahldüsen kann mit feiner bis mittlerer Tropfengröße gearbeitet werden, gut geeignet für Fungizidspritzungen.

(mehr...)

 

HARDI DUOCAP ermöglicht eine höhere Aufwandmenge, bei gleichbleibender, guter Tropfengröße. Beim Einsatz von zwei ISO-F oder ISO-LD Flachstrahldüsen kann mit feiner bis mittlerer Tropfengröße gearbeitet werden, gut geeignet für Fungizidbehandlungen.

Es können auch zwei unterschiedliche Düsen eingesetzt werden. Die Kombination aus einer Standard und einer MINIDRIFT Düse erzeugt feine Tropfen, die für eine gute Bedeckung im oberen Bereich der Kultur sorgen, aber auch grobe Tropfen, die eine gute Durchdringung auch in dichten Kulturen ermöglichen.

HARDI DUOCAP mit zwei MINIDRIFT Düsen sorgt für eine gute Durchdringung in sehr dichten Kulturen wie Kartoffeln.


Verdoppelung der Applikation

  • Verbesserte Bedeckung

  • Winkelung der Spritzbilder, sorgt für bessere Durchdringung in dichten Kulturen.

  • Kann mit allen ISO-Düsen eingesetzt werden (SW 8).

  • 30° nach vorne und hinten gewinkelt

 

 

Großtropfenflachstrahldüse

Diese Schaumdüse eignet sich hervorragend für die Ausbringung von Flüssigdünger.

(mehr...)

 

Diese Schaumdüse eignet sich hervorragend für die Ausbringung von Flüssigdünger. Bei der breitflächigen Ausbringung von Flüssigdünger zeichnen sich diese Düsen dadurch aus, dass Luftblasen in die großen Tropfen eingeschlossen werden. Die Tropfen werden somit von den Blättern reflektiert und somit weniger verätzt. 

  • Spritzwinkel bis 150°

  • Extrem grobes Tropfenspektrum.

  • Düsenabstand 100 cm möglich

 

 

Strahldüse - 1553

Die 1553 Kegeldüsen werden ohne Wirbelplatte als Strahldüse und mit Wirbelplatte als Hohl- oder Vollkegeldüsen eingesetzt.

(mehr...)

 

Die 1553 Kegeldüsen werden ohne Wirbelplatte als Strahldüse und mit Wirbelplatte als Hohl- oder Vollkegeldüsen eingesetzt. Die Strahldüse kann für die Flüssigdüngerausbringung an Gestängespritzen eingesetzt werden. Diese Düse dient bei der HARDI Schleppschlauchanlage als Dosierblende.

  • Für die Ausbringung von Flüssigdünger bei 25 cm Düsenabstand. Geringes Verätzungsrisiko.

  • Durchflussmengen von 0.29 bis 22 l/min (bei 1 – 10 bar)

  • SYNTAL – mit Präzision gespritzter Thermoplast: präzise und haltbar